CMS

« Zurück zum SEO-Lexikon

CMS

CMS ist ein Content Management System. Content bedeutet soviel wie Inhalt. Ein CMS ist somit ein Verwaltungssystem für Inhalte. In der Welt des Internets können Sie damit Inhalte (Texte, Bilder und Videos) verwalten, organisieren und editieren und einem breitem Publikum mittels einer Website zugänglich machen. Ein CMS ist Softwarebasiert bzw. Browserbasiert. Man kann an dieser Stelle zwischen Desktop-CMS – die Inhalte werden auf dem lokalen PC erstellt und dann hochgeladen – und Webserver-CMS sprechen.

Die Seolotsen sind wohlgemerkt auch Fans von Content Management Systemen. Warum? Früher haben wir selbst programmiert, haben CSS, HTML und PHP selbst geschrieben. Die Zeit kann man jedoch einsparen und bestenfalls in Content und SEO investieren, wenn man das richtige CMS für seine Bedürfnisse auswählt. Es gibt so viele fertige – und auch gute Produkte – die zudem durch Plugins beliebig erweiterbar sind. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Meist steht auch eine breite Community hinter diesen Systemen, sodass man kostenlos Hinweise und Tipps bekommen kann. Oft gibt es auch Supportverträge von den jeweiligen Plugin – und Themeproduzenten. SEO ist in den Grundprinzipien auch meist enthalten.

Bekannte CMS:

  • WordPress
  • Contao (TYPOlight)
  • Drupal
  • Typo 3
  • Joomla
« Zurück zum SEO-Lexikon