Einen Google Account erstellen

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen einige Punkte zum Thema Google Account.

  • Wofür benötige ich einen Google Account?
  • Wie erstelle ich einen Google Account?
  • Was kann ich alles machen?
  • Wie lösche ich einen Google Account?

Google Account erstellen - Seolotsen

Wofür benötigt man überhaupt einen Google Account?

Ein Google Account eignet sich für viele Anwendungen aus dem Googleuniversum. Einige Anwendungen und Apps sind nur in Verbindung mit gültigen Benutzerdaten nutzbar.

Dazu zählen vor allem:

  • Google Analytics, Search Console (früher: Google Webmaster Tools), Google AdWords, AdSense
  • Google Business und Google+
  • Gmail, Google Allo & Duo
  • Google Kontakte & Kalender
  • Google Docs, Tabellen, Präsentation & Drive
  • Google Projekt Fi & Scholar
  • Google Play Store
  • Google Play Filme & Serien
  • Google Play Musik, Play Books
  • Google Play Spiele, Play Apps
  • Google Voice, Groups
  • Google Übersetzer, Pay
  • Google Play Protect, Wifi
  • Google Street View, Fotos
  • Google Cloud Print, One
  • YouTube Gaming
  • Inbox by Gmail
  • Waze, Sites
  • Hangouts
  • Chromcast

Viele Anwendungen sind natürlich auch kostenlos in der Anwendung

  • Die Google-Suche, Routenplanung (Maps)
  • Google Home, Store
  • Google for education
  • Google Flights, Earths
  • Google News
  • YouTube
  • Pixel 2

Wie erstelle ich einen Google Account?

Ein Google Account ist in kürzester Zeit mit nur wenigen Klicks erstellt. Als Marktführer muss Google sicherstellen, dass auch jeder, ohne größeres Hintergrundwissen schnell und einfach ein Konto eröffnen und mit den entsprechenden Anwendungen umgehen kann. Eine detaillierte Anleitung geben wir Ihnen in folgenden Schritten. Gehen Sie dazu auf die Startseite von Google.

  1.  Oben rechts sehen Sie den Button anmelden, den sie anklicken
  2. Klicken Sie anschließend auf GOOGLE KONTO ERSTELLEN
  3. Darauf öffnet sich ein Registraturformular. Geben Sie hier alle aufgeforderten Daten ein. Beachten Sie, dass der Name, den Sie wählen, auch der Name ist, der öffentlich angezeigt wird.
  4. Geben Sie dann Ihr Passwort, Ihre Telefonnummer und de Chapta Code ein. Mit den Button nächster Schritt gelangen Sie zu den rechtlichen Anordnungen.
  5. Darauf folgt die Datenschutzerklärung. Hier müssen Sie auf den Button „Ich Stimme zu klicken“.
  6. Nun wird Ihr Google Account erstellt. Wenn Sie eine alternative E-Mail Adresse angegeben haben, fordert Google eventuell noch eine Bestätigung an.
  7. Tipp: Die Eingabe der Telefonnummer und bestehender E-Mail Adresse ist nicht zwingend erforderlich, aber durchaus nützlich, sollten Sie einmal Ihr Passwort vergessen.

Was kann ich alles machen?

Wie jedes Unternehmen versucht auch Google seine Kunden an sich zu binden. Daher wird die Produktvielfalt immer größer. Einige Funktionen wie AdWords kennen Sie bestimmt. Als Website Betreiber können Sie diese bewerben, indem Sie dafür bezahlen. Aber auch bei Google gibt es kostenlose Anwendungen wie etwa den Google Kalender oder Google Maps. In der Regel sind die meisten Anwendungen kostenlos (dennoch benötigt man für den Großteil eine Anmeldung). Ausnahmen gibt es jedoch bei AdWords. Eine Must have Funktion ist sie aber nicht. Achten Sie bei allem was Sie tun immer auch auf Ihre Daten. Wie und wofür Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie in den Datenschutzeinstellungen sehen. Hier können Sie auch bestimmen, welche Daten Sie Google zur Verfügung stellen und welche nicht.

Wie lösche ich einen Google Account?*

  1. Sie können zu jedem Zeitpunkt Ihren Google Account löschen. Seien Sie sie sich aber darüber im klaren, dass mit der Löschung des Accounts ALLE dort hinterlegten Daten verloren gehen, bezahlte Dienste mit inbegriffen. Wenn Sie mit dem Verlust einverstanden sind, folgen Sie unserer Anleitung, die auf Angaben von Google basiert:
  2. Zunächst sollten Sie daran denken, Ihre Daten zu aktualisieren und herunter zu laden um diese zu sichern, bevor sie das Konto löschen.
  • Informationen, wie Sie Ihre Daten herunterladen, finden Sie unter der Google Konto Hilfe
  • Sofern Sie Ihre G-Mail-Adresse für Bereiche wie soziale Medien, Online-Banking etc. benutzen, erstellen Sie hierfür eine neue E-Mail-Adresse
  • Möchten Sie Ihr Konto später unter Umständen wieder herstellen, aktualisieren Sie die Kontoherstellungsinformationen. Hilfe finden Sie dazu in der Google Konto Hilfe.

  3. Konto löschen

  1. Gehen Sie auf den Link Google Konto löschen
  2. Prüfen Sie, was genau sie löschen möchten

Tipp: Besitzen Sie mehr als ein Google Konto, führt das Löschen eines Google Kontos nicht automatisch zur Löschung aller Konten. Sie können auch                      einzelne Dienste vom Google Account löschen. Um hinterher keine Probleme zu bekommen, überlegen Sie sich diesen Schritt daher genau.

*Alle Angaben zu diesem Thema, basieren auf den Angaben von Google. Die Seolotsen übernehmen keine Haftung!

Fazit: An Google gibt es heute fast kein Vorbeikommen mehr. Das Unternehmen bringt Vor- und Nachteile mit sich. Einerseits sammelt es viele Ihrer Daten und verwertet sie. Andererseits können Sie viel Komfort wie zum Beispiel viel unbegrenzten Speicherplatz für Bilder genießen. Im Allgemeinen ist die Handhabung aber sehr einfach.